Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

-Wintereinbruch in Reit im Winkl

Herausgegeben von in Frühjahr Reit im Winkl ·
Tags: FrühjahrReitimWinkl


Wintereinbruch in Reit im Winkl

! Wintereinbruch in Reit im Winkl !


"30 cm Schneefall in Reit im Winkl"


Nach frühlingshaften Temperaturen um die 25 Grad
hat uns am 18./19. März 2017 noch mal der Winter in Reit im Winkl heimgesucht.

Wintereinbruch im April in Reit im Winkl     Wintereinbruch in Reit im Wink

Evtl. Wetterbesserung ab Freitag...






-Wanderung Zwerchenbergalm

Herausgegeben von in Wandern Reit im Winkl ·
Tags: ReitimWinklChiemgauOberbayernBayernFerienwohnungenAppartementsGästehausWandernFrühjahrAlmZwerchenbergalmWandernFerienwohnungFrühjahrsurlaub

Wanderung zur Zwerchenbergalm
Schöner Rundwanderweg mit gemütlicher Almeinkehr auf 920m Höhe mit traumhaften Blick auf Reit im Winkl im Chiemgau

Eine sehr schöne Rundwanderung, die Sie direkt von unserem Gästhaus Schönfeld in Reit im Winkl starten, führt entlang eines Bachlaufes und weiter in kleinen Sepentinen in ca. 50 Gehminuten auf die wunderschön gelegene und bewirtschaftete Zwerchenbergalm.  
Zwerchenbergalm

Wegbeschreibung
Von unserem Gästehaus Schönfeld (715m) erreichen Sie in 3 Minuten den Wanderparkplatz Hindenburghütte und folgen dort wenige Minuten der Fahrstraße bis zum gelben Wanderschild: Zwerchenbergalm 50 Min. und biegen nun rechts ab. Ziemlich eben wandern Sie nun entlang des "kleinen Steichbachs" zum nächsten Wegweiser: Zwerchenberalm 40 Min. und queren den schönen Bauchlauf. Nun geht es in kleinen Serpentinen durch den Wald hoch, (Makierung: Gelbe Punkte an den Bäumen beachten!) bis Sie eine Holzvorrichtung als Übergang in das blühende Almwiesengebiet mit Kühen erreichen. Von nun an geht es bereits bergab und kommen in 10 Min. auf die herrlich gelegene Zwerchenbergalm (920m) für einen gemütlichen Einkehrschwung beim Hüttenwirt Hans und seinem Hund Toni mit typischer Almbrotzeit und traumhaften Blick auf Reit im Winkl und die umliegene Bergwelt.

Bilder von der Wanderung zur Zwerchenbergalm...
Wegweiser Zwerchenbergalm  Zwerchenbergalm Reit im Winkl  Steinbach Reit im Winkl  Almwiesen Reit im Winkl

Silberdistel  Einkehrschwung auf dern Zwerchenbergalm Reit im Winkl  Ausblick von der Zwerchenbergalm  Zwerchenbergalm bewirtschaftet

Zwerchenbergalm
Öffnungszeiten: Mai + Juni Fr-So und Feiertag geöffent
                      Juli - Oktober tägl. geöffnet
        Ruhetag: Donnerstag
Betriebsferien: 31.10.2015 bis 30.04.2016

Abstieg:
Der Abstieg erfolgt über die Forststraße in ca. 40 Min. zum Ausgangspunkt unseres Gästehaus Schönfeld.

KlausenbergklammUnser Tipp:
Beim Abstieg nach ca. 30 Min. biegen Sie rechts ab (Beschilderung: Klausenbergklamm 15 Min.) und folgen den Schluchtenweg durch die beeindruckende "Klausenbergklamm" nach Blindau zum Ausgangspunkt unseres Gästehaus Schönfeld. Achtung Trittsicherheit erfolderlich!  

Bilder von der Klausenbergklamm...
   Wanderung durch die Klausenbergklamm  Schluchtenwanderung in Reit im Winkl

Unser Tipp

Noch viele weitere impossante Wanderungen können Sie direkt von den Ferienwohnungen unseres Gästehaus Schönfeld starten. Wir, Ihre Gastgeber, Marion & Andi Helminger stehen Ihnen mit herrlichen Wandertipps jederzeit zur Verfügung!


Premiumwanderweg




- Klettersteig Reit im Winkl

Herausgegeben von in Klettern Reit im Winkl ·
Tags: ReitimWinklKletternKlettersteigFrühjahrSayaqAdventuresOutdoorprogramm
Hausbachfall Klettersteig Reit im Winkl

Hausbachfall Klettersteig in Reit im Winkl
1. Klettersteig im Chiemgau
Ein eher kurzer aber landschaftlich sehr beeindruckender Klettersteig durch eine Schlucht mit Wasserfall
im Schwierigkeitsgrad B/C. Nachdem Klettersteig lohnt es sich noch eine nette Bergwanderung
zum Wetterkreuz zu machen.

1. TÜV geprüfter Klettersteig Deutschlands
Der Klettersteig befindet sich hinter der Kirche beim Natur-Barfußpark und ist vom Ortszentrum in nur 15 Gehminuten erreichbar. Folgen Sie einfach den Hinweisschildern. Eine Leiter markiert den Einstieg in den Kletterteig, unmittelbar danach überwindet man an einer leicht abdrängenden Stelle die erste ganz kurze C-Passage, welche bereits Armkraft erfordert. Die Erbauer haben dies ganz bewusst so angelegt, damit man gleich zu Beginn weiß, was Sache ist, und evtl. umdrehen kann. Dann beginnt die lange, immer wieder leicht ansteigende Querung durch die Wand der Schlucht. Bei der abdrängenden Traverse (B/C-Stelle) über zwei Holzbalken muss man sich klein machen und ins Seil hängen, danach geht es ein kurzes Stück steil über eine weitere C-Stelle hinauf. Es folgt die Seilbrücke, dann Querungen überwiegend im B-Gelände. Erst kurz vor Schluss gibt es noch einmal eine steile C-Stelle, dann ist auch schon das Ende erreicht. Über eine Baumstammbrücke geht es auf die andere Schluchtseite, wo der Abstiegsweg beginnt.

Rundtour über das Wetterkreuz
Da die reine Klettersteigtour sehr kurz ist, empfiehlt es sich noch eine nette Wandertour über das Wetterkreuz anzuhängen und somit eine kleine Rundtour zu machen. Dazu geht es auf dem ausgeschilderten Weg Richtung Wetterkreuz (Norden) entlang des Baches, dann rechts über eine Brücke und dem Wegweiser zur Glapfalm und zum Wetterkreuz folgend hinauf zu einer Forststraße. Auf ihr nach links zur Glapfalm; oder (schöner!) nach ca. 500 m (am Baum ein Vogelhäuserl mit blauem Pfeil) nach links über einen Waldpfad und eine witzige Baumbrücke zur Glapfalm. Hinter der Glapfalm nach links zum Waldrand. Hier kann man entweder links oder rechts herum zum Wetterkreuz wandern. Den kleinen aussichtreichen Gipfel erreicht man am Ende über einen Treppensteig. Beim Abstieg nach dem Treppensteig rechts und auf dem ausgeschilderten Steig hinunter nach Reit im Winkl.

Gehzeit:
Aufstieg: knapp 1 Stunde für den Klettersteig;
Abstieg: 25 Minuten.
Wer die Rundtour über das Wetterkreuz machen möchte, sollte für die gesamte Runde inklusive Klettersteig 3 Stunden einplanen.

Tourdaten:
Höhendifferenz: ca. 100 Höhenmeter
Distanz: ca. 400 Meter Kletterlänge
Wer die Rundwanderung macht hat insgesamt knapp 400 Höhenmeter und eine Distanz von 5 km zu bewältigen.

Beste Jahreszeit: Mitte/Ende April bis zum Wintereinbruch



Unser Tipp: Am Beginn der Tour befindet sich ein Natur-Barfußpark. Hier kann man in meditativer Atmosphäre barfuß die Natur spüren, die Erde und die Steine fühlen und in die Stille gehen.


Geführte Touren:
-Der örtliche Veranstalter Sayaq-Adventures bietet regelmäßig geführte Touren durch den Hausbachfall-Klettersteig an. Infos und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier unter sayaq-adventures.com – Telefon: +49/(0)8641/6997447.
-oder mit unserem Bergführer Hans Wolfenstetter Tel.: +49 176 6413709

Ausrüstung:
Der Klettersteig ist nur mit geeigneter Klettersteigausrüstung und Helm zu begehen.
Verleih bei Sport Dorner in der Tiroler Straße 9-11, Tel. +49 (0)8640 798688

Hausbachfall Klettersteig Reit im Winkl

Herzlich Willkommen im Gästehaus Schönfeld

Wir, Ihre Gastgeber Marion und Andreas Helminger, sind selbst begeisterte Klettersteiggeher und stehen Ihnen gerne für weitere Informationen jederzeit zur Verfügung. Informationsmaterial und Topo-Führer im Haus vorhanden!

Sie suchen noch ein Ferienwohnung für Ihren Kletterurlaub?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Traumhaft schöne Ferienwohnungen in landschaftlich sehr reizvoller Lage inmitten der Natur erwarten Sie in unserem idyllischen Gästehaus Schönfeld in Reit im Winkl. Verfügbarkeiten prüfen>

Hier finden Sie noch weitere Klettersteige in der Region um Reit im Winkl!




Gästehaus Schönfeld
Marion & Andreas Helminger
Klausenbergweg 10
D-83242 Reit im Winkl
Telefon 0049 (0) 8640 - 428
Fax 0049 (0) 8640 - 79 72 83
Email: info@gaestehaus-schoenfeld.de
Copyright 2016. All rights reserved. -
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü